Eine Frage

Halbautomatische Sackverschließlinien: serie LIN-C

Linee Semiautomatiche di Chiusura Sacchi: serie LIN-CDie Sackverschließlinien der Serie LIN-C sind die logische Kombination der Halbautomatischen Absackmaschinen DR für die Bildung eines funktionellen Absacksystems, das aufgrund seiner Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit, seinem robusten Aufbau und seiner Bewegungspräzision die MF TECNO Kundschaft erobert.

Die Idee der Linien der Serie LIN-C gründet auf der modularen Beschaffenheit der verschiedenen Elemente, die von einer „Basiskonfiguration” der Linie ausgehend so eingefügt werden können, dass die unterschiedlichsten Anforderungen in Sachen Sackverschließung mit verschiedenen Materialien, unterschiedlichen Maßen und Weisen abgedeckt werden können.

Da sie mit einer selbstständigen Steuertafel ausgerüstet sind und von einem eigenen PLC verwaltet werden, können die Linien der Serie LIN-C auch mit vorhandenen Absackmaschinen kombiniert werden.

Einige Verschließsysteme, die auf den Linien der Serie LIN-C anwendbar sind:

Die modulare Beschaffenheit der Sackverschließlinie ermöglicht verschiedene Lösungen, die je nach den unterschiedlichen Marktanforderungen auch gleichzeitig eingesetzt werden können, wie:

- Einfaches Vernähen.
- Vernähen mit Kreppband.
- Vernähen mit Randfalzen.
- Falzen mit Reaktivierung des Heißleim-Schmelzklebers an der oberen Lasche (Pinch-top Sack).
- Anbringung einer Klebebandverbindung auf der Naht..
- Heißsiegelmaschinen "mit Heizstäben" oder "Impulsen", ür Säcke aus Verbundmaterialien und für PE-Säcke und Beutel.

Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit sind ihre Haupteigenschaften!


 
 

This website uses cookies to offer you the best possible user experience and to send you adverts and services in line with your preferences.

By clicking on I understand you are accepting the use of cookies. If you want to find out more or block out all or some of the cookies, click on Privacy Policy. Learn more

I understand