Zuckerverpackung: Wenn die Automatisierung die Arbeit erleichtert

Case History
Zuckerverpackung: Wenn die Automatisierung die Arbeit erleichtert 1

Zucker ist ein weltweit vorhandenes und in allen Familien verwendetes Produkt. Angesichts der hohen Nachfrage müssen Zuckerhersteller kontinuierlich zwei Anforderungen an ihr Verpackungssystem erfüllen: Hohe Produktionsgeschwindigkeit und maximale Zuverlässigkeit beim 24/7-Betrieb.

Vor allem in Entwicklungsländern verfolgen diese beiden Anforderungen das gemeinsame Ziel, die Lohnkosten zu senken und die Produktion zu steigern. Für das manuelle Verpacken waren bis zu 20-30 Personen zugleich im Einsatz, bei extrem anstrengenden und hohen Arbeitsrhythmen und prekären Sicherheitsbedingungen.  All das wird nun durch eine einzige automatische Absackanlage ersetzt, für deren Betrieb maximal zwei Bediener erforderlich sind. D.h. eine Senkung der Lohnkosten einerseits, und eine Verdreifachung der Stundenproduktion andererseits.

confezionamento zucchero

Unser Beispiel zeigt eine schlüsselfertige Anlage für das Abpacken von Zucker im 1-Kilo-Format bei einer Stundenproduktion von 4700 Packungen/h. Der Verpackungsprozess beginnt mit einem bodenstehenden Trichter, in den der Bediener das Produkt aus Big Bags oder von einer weiteren Beschickungsanlage lädt. Vom Trichter wird das Produkt auf einem Förderer mit Seitenwand in der Höhe befördert, dann wird der Zucker in das Wiegesystem geschüttet, bei dem es sich hier um eine Mehrkopf-Waage handelt. Diese Waagen sind nicht nur sehr viel schneller, sondern sind das beste Wägesystem, das derzeit auf dem Markt ist. Nach dem Abwiegen wird der Zucker mit der vertikalen Verpackungsmaschine MF 52 C in Beuteln mit rechteckigem Boden verpackt. Durch die kontinuierliche Auf- und Ab-Bewegung der Querstange kann die Maschine eine Produktionsleistung von bis zu 80 Säcken/Minute erreichen.

Nach dem Verpacken werden die Säcke zunächst in geordneten Zweier-Reihen gruppiert und schließlich von einer Folie umwickelt, die nach der Passage durch einen Heißsiegelofen den Erhalt der typischen Bündel mit je 10 oder 12 Packungen ermöglicht.

fardellatrice

Den Abschluss der Anlage bildet ein kartesischer Palettierer MF PCA SMART, von dem aus der Bediener die fertigen Paletten entnehmen und zum Lagerbereich transportieren kann, was den Palettiervorgang schneller, präziser und weniger belastend für die Bediener macht.

pallettizzazione

Informationsanfrage

KOSTENLOSES ANGEBOT

Fragen Sie nach einem Angebot an, und wir werden uns innerhalb eines Arbeitstages oder weniger mit Ihnen in Verbindung setzen.

News&Press

MF MAGAZINE

Erfahren Sie mehr
DAS WORT AN DIE KUNDEN: Verpackungssystem für Kleie und Nahrungsergänzungsmittel 1
Kundenreferenzen
DAS WORT AN DIE KUNDEN: Verpackungssystem für Kleie und Nahrungsergänzungsmittel

Mehr lesen